Der Objektkünstler Walter Wittek hat seine Erfahrung mit großen Formaten und wandelbaren Materialien immer wieder in die handliche Welt des Schmucks transferiert. 1979 entwarf er den Niessing-Spannring und später die Serie Champagnergold. Die Oberflächenbearbeitung in Handarbeit verleiht der Feingoldauflage von Spangen, Ringen und Ohrschmuck aus Platin einzigartige Lebendigkeit.